Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
08:06

TA: Clojure(script)

DatumDonnerstag, 30. November 2017 um 20:00 Uhr OrtHackspace im Zentralwerk Neben einem Einführungsvortrag wird es Hands-On und kurze, spezifischere Sessions geben. Wenn jemand sich beteiligen möchte schreibt mir einfach vorher. Platz zum mitmachen aber auch live ausprobieren wird viel sein. Clojure, inzwischen 10 Jahre alt, ist eine dynamischer, funktionaler Lisp-Dialekt für die JVM (oder Javascript). Kernfeatures sind dabei: Fokus auf wenige, simple Bausteine wie Funktionen und unveränderliche Datenstrukturen dynamischer und von sofortigem Feedback geprägter Entwicklungsprozess direkter und uneigeschränkter Zugang zu Bibliotheken der Hosts (Java, Javascript) Sowenig Zustand wie möglich, aber threadsichere Hilfe wo nötig. Clojure ist als general-purpose Sprache designed und verwendet, bricht aber gezielt und wohlüberlegt mit diversen vertrauten Konzepten, was für eine höhere Einstiegshürde sorgt. Diese zu nehmen, oder zumindest zu senken und das lohnende Dahinter sichtbar zu machen, ist Ziel des Abends. Für alle die vorher schonmal etwas sehen wollen: Rich Hickey (der Autor von Clojure) gibt einen Überblick über Clojure und einige Designentscheidungen. Für alle die vorher schonmal etwas ausprobieren wollen: einfache REPL relative neu, nur mit Anmeldung aber dafür vollständige IDE samt Aufgaben und Tests in Browser etwas ältere, aber umfangreiche Sammlung von Problemen samt (direkt online lösbar).

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl