Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

July 28 2014

09:52

CACert Assurance

DatumDienstag, 12. August 2014 um 19:00 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Für alle Interessierten gibt es im HQ des Dresdner C3 nun regelmäßig am 2. Dienstag des Monats Assurance für CACert und sowieso Keysigning für das Web of Trust mit PGP. Bitte bringt für eine Assurance möglichst zwei amtliche Lichtbildausweise und entweder Formulare ausgedruckt oder etwas Papier für den vorhandenen Drucker mit. Gute Laune und offene Fragen werden sehr gerne gesehen. Keysigning und Krypto-Fragestunde mit PGP schließen sich an, bringt eure Fingerprints zum Abgleich mit und vergesst im Zweifel nicht euren Rechner.

July 22 2014

14:32

pentaradio24: VPNs

In der diesmonatigen Sendung möchten wir das Thema um Virtual Private Networks (VPNs) näher beleuchten. Was ist das überhaupt? Was kann man damit machen? Was sind "erweiterte" Anwendungszwecke? IPv6? Wie immer gibts natürlich auch das Neueste aus der IT-Welt zu hören. Hören konntet ihr uns am 22.7.2014 21:30 Uhr wie gewohnt auf coloRadio. Stream. Erreichen könnt ihr uns im Chat.

July 10 2014

02:40

Grillen am Freitag

DatumFreitag, 11. Juli 2014 um 20:30 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Nicht vergessen: am Freitag findet der Themenabend Open Source und Faire IT statt. Hinterher wird mit Partylaune gegrillt. (Vorbereitungspad)

July 08 2014

21:27

Workshop De-Mail

DatumMittwoch, 9. Juli 2014 um 20:00 Uhr OrtLGS Piraten, Kamenzer Str. 13/15, 01099 Dresden Eine kurzfristige Einladung der Piraten an die anderen Fraktionen im Stadtrat und alle Interessierten: nach der wirklich schoenen und konstruktiven Veranstaltung heute (gemeinsames Gucken vom Vortrag von Linus Neumann von dem letzten CCC-Kongress und anschliessender Diskussion), haben wir beschlossen, am Mittwoch, 09.07.14, 20:00 Uhr, LGS einen "Spontanworkshop" zu DE-Mail zu #machen. Warum die Eile: da die Zeit draengt. Warmum so ein Workshop: weil neue Mehrheiten im SR was aendern koennen, wir aber SCHNELL positive und konstruktive und umsetzbare Ideen brauchen. Ideen, die jetzt auch real eine Chance auf konkrete und zeitnahe Umsetzung haben! Jetzt ist also mal wirklich der "Schwarm" in Dresden gefragt. Heute war und am Mittwoch wird auch Stadtrat Thorsten Schulze (Gruene) mit dabei sein. Ich werde auch versuchen, noch Vertreter anderer Fraktionen (Linke, SPD, Buerger) einzuladen (bzw. mach ich gleich mit dieser Mail im BCC). Update: Dokumentation der Veranstaltung im Pad.

July 06 2014

15:36

Themenabend Open Source und Faire IT

DatumFreitag, 11. Juli 2014 um 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr Ort GCHQ, Lingnerallee 3 Im Zeitraum vom Mai bis Juli diesen Jahres möchte das Team vom Sukuma Award Dresden Workshops, Infostände usw. zum Thema "nachhaltige Globalisierung" veranstalten, welche als Inspiration für die Teilnehmer des Wettbewerbs dienen sollen. Dabei hat sich das Team auch an das Chaos macht Schule-Projekt gewandt und einen Themenabend zu "Open Source" vorgeschlagen, welchen wir auch gern durchführen möchten. Da dieses Event jedoch nicht nur exklusiv für die Teilnehmer des Sukuma Award-Wettbewerbs stattfinden soll, laden wir hiermit alle dazu ein, die sich für das Thema interessieren und gern zur Diskussion beitragen möchten! Eintritt frei!

July 02 2014

15:10

Dresden ist De-Fail City

Dresden ist eine Stadt der Künste aber auch der exzellenten Wissenschaft und Spitzentechnologie. OK, die besten Zeiten in denen Böttger das EU-Porzellan entwickelte, der Teebeutel und die Kaffeefiltertüte erfunden wurden, unweit Herr Zuse den ersten Computer schuf, oder die erste Kleinbildspiegelreflexkamera gefertigt wurde, liegen etwas zurück. Zeit dies zu ändern! Wie der CCC Dresden aus der Presse erfahren hat, ist Dresden jetzt DE-Mail City. Dem hehren Anliegen authentifizierte und verschlüsselte Nachrichten auch mit Behörden austauschen zu können schließt sich jeder an, der es über die Jahrtausendwende geschafft hat. Leider scheint bei DE-Mail nicht der technische Sachverstand die treibende Kraft gewesen zu sein, sondern Ignoranz und Profitgier. Die jetzige Umsetzung von DE-Mail könnte nicht überspitzter karikiert werden. Einen Sketch von El Fefe aus Absurdistan würde man für zu abgedreht abwinken. Dass jede DE-Mail auf dem Server vor der Zustellung entschlüsselt wird, klingt nach einer Vorgabe der Stasi oder der Chinesischen Partei. Ähnlich wie wohl dort wird die Sicherheit dieser Backdoor per Gesetz attestiert. Auch die Zustellgebühr mit der eines Papierbriefes gleich zu setzen kann nur dem Wahn des Geistes eines ehemaligen Postmonopolisten entspringen. Warum die Stadt Dresden ausgerechnet diesem toten Pferd Subventionszucker in den Hintern streut ist unbegreiflich. Der CCC Dresden fordert endlich die Probleme welche der CCC seit 2011 benennt anzugehen, Systeme auf aktuellem technischem Niveau zu schaffen und unsere Heimatstadt nicht länger der Lächerlichkeit preis zu geben!

June 30 2014

22:46

Patent Trolle und Patent Kriege

DatumDienstag, 1. Juli 2014 um 22:55 Uhr bis 23:30 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 arte beleuchtet am Dienstag um 22:55 die skurilen Machenschaften im Patentwesen. "Patent Wars" begibt sich dabei auf die Spurensuche nach Profiteuren und Opfern eines Patentlabyrinths, welches einen eigenen, dunklen Markt pflegt. Auf diesem Markt geht es schon seit Jahren heiß her - Patente auf Gene, Reis, Yogastellungen und allen möglichen anderen Dingen werden hart umkämpft oder halt hart trolliert. Auf diese Dokumentation wartet vorallem die Netzgemeinde schon länger, denn dieses komplexe Thema wird immer wichtiger was auch den freien Markt, Creative-Commons und Open Source betrifft. Schau dich schlau im HQ!
16:58

pentaradio24: Hacker, Geeks, Nerds und Computerclubs in der DDR

In dieser Sendung nimmt euch die pentaradio-Zeitmaschine mit in eine Epoche, in der das Heute noch ein ganz fernes Morgen war. Es geht um das Thema Hacker, Geeks, Nerds und Computerclubs in der DDR. Vorher gibt es wie immer zum Realitätsabgleich aber noch ein paar News aus dem letzten Monat. Hören konntet ihr uns am 24.6.2014 21:30 Uhr wie gewohnt auf coloRadio. Stream. Erreichen könnt ihr uns im Chat. pentaradio24 vom 24. Juni 2014 (Ogg Vorbis, 55.3 MB) pentaradio24 vom 24. Juni 2014 (MPEG-Audio, 55.7 MB) pentaradio24 vom 24. Juni 2014 (Opus, 35.0 MB)

June 25 2014

00:20

OpenDataDresden

DatumFreitag, 27. Juni 2014 um 20:00 Uhr OrtGCHQ Das nächste reguläre Treffen des hiesigen Open Knowledge Labs (Hier ist das Einstiegspad) findet kommenden Freitag statt. Es wird um die Datenspuren, den Themenstadplan und vieles mehr gehen. Neugierige Interessenten sind herzlich willkommen!

June 16 2014

11:26

CACert Assurance

DatumDienstag, 8. Juli 2014 um 19:00 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Für alle Interessierten gibt es im HQ des Dresdner C3 nun regelmäßig am 2. Dienstag des Monats Assurance für CACert. Bitte bringt für eine Assurance möglichst zwei amtliche Lichtbildausweise und entweder eure Formulare ausgedruckt oder etwas Papier für den vorhandenen Drucker mit. Gute Laune und offene Fragen werden sehr gerne gesehen. Keysigning und Krypto-Fragestunde mit PGP schließen sich natürlich ebenfalls an, bringt eure Fingerprints zum Abgleich mit und vergesst im Zweifel nicht euren Rechner.

June 06 2014

02:00

Erinnerung: TA: IP-Debugging

Zur Erinnerung: heute abend um 20:00 Uhr findet der Themenabend IP-Debugging statt.

June 01 2014

23:42

Open-Data-Treffen

DatumMittwoch, 4. Juni 2014 um 20:00 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Das nächste reguläre Treffen des hiesigen Open Knowledge Labs findet kommenden Mittwoch statt. Es gibt jetzt Code for Dresden Stickers und Code for Germany Posters. Neugierige Interessenten sind herzlich willkommen!

May 30 2014

21:42

CACert Assurance

DatumDienstag, 10. Juni 2014 um 19:00 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Für alle Interessierten gibt es im HQ des Dresdner C3 nun regelmäßig am 2. Dienstag des Monats eine Assurance für CACert. Bitte bringt für eine Assurance möglichst zwei amtliche Lichtbildausweise und entweder eure Formulare ausgedruckt oder etwas Papier für den vorhandenen Drucker mit. Gute Laune und offene Fragen werden sehr gerne gesehen. Keysigning und Krypto-Fragestunde mit PGP schließen sich natürlich ebenfalls an, bringt eure Fingerprints zum Abgleich mit und vergesst im Zweifel nicht euren Rechner.
19:30

7. Dresdner OWASP Stammtisch

DatumMittwoch, 11. Juni 2014 um 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Das Thema dieses Stammtischs wird Reverse Engineering von Router-Firmware sein, präsentiert durch Sebastian. Mehr Infos gibt zur Dresdner OWASP Initiative gibt es im OWASP Wiki.

May 27 2014

19:51

pentaradio24: Chaos & Chaos Computer Club

Zur heutigen Sendung wirds ganz besonders chaotisch, denn wir nehmen den 33-jährigen Hackerverein, dem wir uns auch zugehörig fühlen, zum Thema. Hören könnt ihr uns am 27.5.2014 21:30 Uhr wie gewohnt auf coloRadio. Stream. Erreichen könnt ihr uns im Chat.
00:00

CfP Datenspuren 2014

Das Internet hat sich gewandelt. Edward Snowden lieferte die Beweise dafür, dass sich Geheimdienste in aller Welt weit mehr für unsere Daten interessieren als wir uns je vorstellen konnten. Die prägendste technologische Errungenschaft unserer Zeit ist nicht länger nur ein friedliches Werkzeug zum Teilen von Wissen, zur Zusammenarbeit und zum Knüpfen sozialer Netze, sondern auch eine von vielen Waffen im „Krieg gegen den Terror“. Großflächig werden anfallenden Daten gespeichert und ausgewertet. Jeder Mensch wird anlasslos überwacht, ohne sich dagegen wehren zu können. Nicht einmal unsere Bundesregierung ist vor der Datensammelwut ausländischer Geheimdienste gefeit und steht dieser Bedrohung der Souveränität aller Bürger scheinbar macht- und willenlos gegenüber. Digitale Selbstverteidigung als Grundlage zur Wahrung der Privatsphäre wird immer mehr zu einem Thema, das die Allgemeinheit betrifft. Nicht nur Politiker und Geheimnisträger haben „etwas zu verbergen“. Große Mengen sensibler Daten werden z. B. zwischen Behörden, Rechtsanwälten, Steuerprüfern und Ärzten ausgetauscht. Dabei anfallende Metadaten sind meist völlig ungeschützt. Wie kann sichere Kommunikation im digitalen Zeitalter noch gewährleistet werden? Kann man überhaupt noch sicher über das Internet kommunizieren? Ist das Internet kaputt? Können wir es retten oder müssen wir ein neues bauen? Und wenn ja, wie? Wie sollte auf die Überwachung durch ausländische Geheimdienste reagiert werden? Was fordern wir von der Politik? Welche neuen Technologien und Werkzeuge sind notwendig? Mit all diesen und den damit verbundenen Themen beschäftigt sich das 11. Symposium Datenspuren, ausgerichtet vom Chaos Computer Club Dresden am 13. und 14. September 2014 in Dresden. Wir rufen Dich auf, Dein Wissen weiterzugeben und zu teilen! Wir suchen Deinen technischen, wissenschaftlichen oder künstlerischen Beitrag zum Themenkomplex Privatsphäre, Datenschutz und Datensicherheit. Einreichungsfrist: bis zum 31.07.2014 Format: Kurzfassung (max. 2 Seiten) für Vortrag, Workshop, Installation/Performance, Junghackertrack Einreichung per frab (Link pending) Kontakt/Rückfragen:datenspuren@c3d2.de Web:datenspuren.de Eine Benachrichtigung über die Annahme der Beiträge erfolgt bis zum 15.08.2014.

May 24 2014

13:00

TA: IP-De­bug­ging

DatumFreitag, 6. Juni 2014 um 20:00 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Ihr kennt das: "Das Internet geht nicht." Was sich nach einem Fall für internationalen Notstand anhört, ist leider nur eine Diagnose mit ungenügenden Informationen. Aus dieser Misere wollen wir euch mit einem Themenabend IP-Debugging helfen. Gemeinsam stolpern wir durch alle Schichten der Protokoll-Stacks und diskutieren was man wo machen kann. Wir wollen, dass ihr in Zukunft Probleme selbstständig debuggen könnt, damit ihr wisst wo ihr anpacken müsst, um wieder auf die Datenautobahn aufzufahren. Stattfinden wird dieser Themenabend zum 3. Jubiläum des IPv6 Days, am 6. Juni 2014 um 20:00 in unserem Hackerspace. Eingeladen sind wie immer alle selbstdenkenden Wesen. Eintritt frei!

May 19 2014

16:00

Palava Hack Session

DatumDonnerstag, 22. Mai 2014 um 15:00 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Wir würden mal wieder eine Hacksession für unser palava - eine freie Software für verschlüsselte und dezentrale Videokonferenzen im Web veranstalten. Diese wird diesen Donnerstag (22.05.) ab 15:00 im HQ stattfinden. Jeder, der Interesse hat, ein bisschen mit WebRTC, Coffeescript, Ruby, HTML/CSS oder ähnlichem weiterzuhelfen und sich mal Dinge, wie einen Text Chat oder Design-Verbesserungen des Frontends mit angucken und nach guten Lösungen suchen möchte, ist herzlich eingeladen! Auch mit dem Aufsetzen eines eigenen palava helfen wir gerne!

May 05 2014

14:00

TA: Open Com­mons Re­gion Dres­den

DatumDonnerstag, 15. Mai 2014 um 20:00 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Begleitend zu den aufblühenden Open Data-Aktivitäten hier in Dresden wird Niels Seidel seinen Vortrag vom letzten Umundu-Festival im Dresdner Hackerspace halten: Open Com­mons Re­gion Dres­den – Wie er­schließt man die di­gi­ta­len Ge­mein­gü­ter ei­ner Stadt? Ne­ben der klas­si­schen All­mende gibt es zahl­rei­che Bei­spiele der di­gi­ta­len Al­le­mende bzw. Wis­sens­all­mende, die im Zuge des Wan­dels zur Wis­sens­ge­sell­schaft Be­deu­tung er­langt ha­ben. Das be­trifft vor al­lem die Zu­gänge zu In­for­ma­tion und zu es­sen­ti­el­len Kultur-​​ und Wis­sens­res­sour­cen. Auf glo­ba­ler Ebene ver­bin­det man da­mit eine Reihe von sozio-​​technischen Kon­zep­ten (z.B. Open Source, Open Data, Open Edu­ca­tio­nal Re­sour­ces), Diens­ten (z.B. Frei­funk, Open Street­map, Stadt­wi­kis) und Or­ga­ni­sa­tio­nen (z.B. Wi­ki­me­dia Foun­da­tion, UNESCO, …). Die Frage be­steht nun, wie eine Um­set­zung auf lo­ka­ler Ebene, etwa in ei­ner Stadt wie Dres­den aus­se­hen könnte? Wel­chen Nut­zen stif­ten di­gi­tale Ge­mein­gü­ter den Bür­gern ei­ner Stadt? Am Bei­spiel der öster­rei­chi­schen Stadt Linz soll dazu das Mo­dell ei­ner Open Com­mons Re­gion vor­ge­stellt und per­spek­ti­visch für Dres­den auf­ge­zeigt werden. Da­bei werden im Vor­trag vor­aus­sicht­lich fol­gende Fra­ge­stel­lun­gen thematisiert: Was ver­steht man un­ter di­gi­ta­ler All­mende /​ Wis­sens­all­mende? Gibt es eine Tra­gö­die der di­gi­ta­len Allmende? Wel­che Rolle spie­len di­gi­tale Ge­mein­gü­ter in der Stadt des 21. Jahrhundert? Wel­che Städte sind die Vor­rei­ter in die­sem Gebiet? Was ist ein Open Com­mons Region? Wel­chen Nut­zen und wel­che Po­ten­tiale bie­ten sich für Bür­ger, Wirt­schaft und Tourismus? Wa­rum ist der Auf­bau ei­ner Open Com­mons Re­gio­nen ein nach­hal­ti­ger Bei­trag für die Stadtentwicklung? Wie sieht der ak­tu­elle Stand in Deutsch­land, Sach­sen und Dres­den dazu aus? Wel­chen Bei­trag kön­nen Stadt, Un­ter­neh­men, Ver­eine und Bür­ger dazu leisten? Eingeladen sind wie immer alle selbst denkenden Wesen. Eintritt frei!
Reposted byfieser-wichser fieser-wichser

May 02 2014

16:21

Open Knowledge Lab Dresden

DatumDonnerstag, 8. Mai 2014 um 18:00 Uhr OrtGCHQ, Lingnerallee 3 Worum geht es? Das OK-Lab (Open Knowledge Lab) ist ein zweiwöchentliches Treffen in Dresden um Anwendungen, freie Daten und Visualisierungen zu erstellen und Analysen zu veröffentlichen. Indem die Teilnehmer frei verfügbare Daten benutzen, sollen lokale, regionale und nationale Regierungen und Verwaltungen dazu zu ermutigt werden, Open Data Richtlinen anzuwenden. Die Treffen finden in verschiedenen deutschen Städten statt und sind Teil von codefor.de. Wer kann/soll mitmachen? Wenn Du eine Idee für Open Data hast, ein Projekt zum Mitmachen suchst, lernen willst, wie man Daten visualisiert oder analysiert, oder auch einfach nur zusehen willst was bei den Treffen passiert, dann solltest Du auf jeden Fall teilnehmen! Es spielt keine Rolle, was Du kannst oder wo Dein Hauptinteresse liegt, denn wir werden Leute wie Dich an die Hand zu nehmen und Dir dabei zu helfen, in die Open Data Community einzusteigen. Inspirationen: Wenn ihr noch Inspiration sucht, was man für Dresden so alles basteln könnte dann schaut euch doch mal bei brigade.codeforamerica.org um oder schaut euch das video vimeo.com/87042604 an oder erkundet das Datenportal Hamburg oder Berlin. Hier noch ein paar Beispiele aus Zürich: Zürich durch die Datenbrille Das Etherpad zur Veranstaltung: http://pad.okfn.org/p/oklab-dresden
Reposted byfieser-wichser fieser-wichser
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.